Wie meine Reise als Autorin begann

Endlich kann der Alltag einpacken! Ich schreibe nur noch Bücher ..yeah!

Naja, oder fast. Eigentlich hat es ewig gedauert bis meine Bücher herauskamen. Jedenfalls haben sich die fünf Jahre für mich wie eine Ewigkeit angefühlt. Aber nun erscheinen sie in der  Verlagsgruppe Oetinger und bei Thienemann und ich könnte nicht glücklicher sein. Mir ist es besonders wichtig, dass sich in meinen Geschichten keine stereotypen sondern sehr vielfältige und auch ungewöhnliche Charaktere tummeln, mit denen sich Kinder und Jugendliche trotzdem - oder auch gerade deshalb - gut identifizieren können. 

Und wenn dann über meine Bücher geschrieben wird :

"(...) So unterschiedlich die Bücher auch sind – eine Detektivgeschichte, eine nervenaufreibende Wunder-Reise-Jagd, ein Liebeskummer-Back-Rausch – sie haben einiges gemein: Es sind spannende, kluge, sehr fantasievolle, Mut machende Geschichten in einer herrlich freien Ferien-Atmosphäre mit einem mehr oder weniger großen Schuss Magie. Und sie vermitteln den Kids ganz nebenbei auch noch viele Werte: Zum Beispiel, dass echte Freundschaft unbezahlbar ist. Oder dass auch Außenseiter (...) faszinierende, großartige und unbedingt liebenswerte Menschen sein können. Und dass es wichtig ist, an seine Träume zu glauben und für sie zu kämpfen. (...)" (kulturmagazin kiekmo.de)

 

Dann fühle ich mich ganz wunderbar verstanden.

 

Und nun freue ich mich auf  mein nächstes Buch, das Mitte August 2019 bei Thienemann herauskommt - mit wunderbar vielen farbigen, humorvoll-liebevollen Illustrationen von Susanne Göhlich. Ende August darf ich mich auch noch auf das Hörbuch bei Silberfisch dazu freuen, von der mit dem Deutschen Kinderhörbuchpreis 2018 ausgezeichneten Ilka Teichmüller gelesen. So ein wirklich großes, großes Glück!!