Wie meine Reise als Autorin begann

Gefühlt hat es ewig gedauert bis meine Bücher herauskamen.:)

Jedenfalls haben sich die fünf Jahre für mich wie eine Ewigkeit angefühlt. Aber nun erscheinen sie in der Verlagsgruppe Oetinger sowie bei Thienemann, cbj, Penguin Junior, Silberfisch und Jumbo und ich könnte nicht glücklicher sein. Mir ist es besonders wichtig, dass sich in meinen Geschichten keine stereotypen sondern sehr vielfältige und auch ungewöhnliche Charaktere tummeln, mit denen sich Kinder und Jugendliche trotzdem - oder auch gerade deshalb - gut identifizieren können. Charaktere, die den Mut haben, ihren eigenen Weg zu suchen und zu gehen - egal, ob er ungewöhnlich ist oder nicht: Hauptsache er passt zu den eigenen Stärken und Wünschen. Denn dieser Weg macht stark. Auf den Covern meiner Bücher steht nicht unbedingt "Diversität" drauf - aber es ist immer welche darin ... :)

 

Und wenn dann über meine Bücher geschrieben wird :

 

»Egal ob Detektiv-Geschichte oder Reise-Abenteuer: die tiefgehende Entwicklung der Figuren fällt auf.«

(LeseZeichen Mannheim)

 

oder

 eine Leserin auf Lovelybooks  über "Kakaoherz & Listenliebe - Das Chaos, das sich mein Leben nennt": 

"Ich habe dieses Buch immer mal wieder gelesen und es war so als würde ich Kekse für die Seele essen. Für mich war es ein Buch, dass mich stets begleitet hat und auf andere Gedanken gebracht hat. Deswegen finde ich es wirklich schade, dass es vorbei ist. Aber immer wenn ich an das Buch zurückdenke erfüllt sich mein Herz noch mit Wärme."

 

oder:

"(...) So unterschiedlich die Bücher auch sind – eine Detektivgeschichte, eine nervenaufreibende Wunder-Reise-Jagd, ein Liebeskummer-Back-Rausch – sie haben einiges gemein: Es sind spannende, kluge, sehr fantasievolle, Mut machende Geschichten in einer herrlich freien Ferien-Atmosphäre mit einem mehr oder weniger großen Schuss Magie. Und sie vermitteln den Kids ganz nebenbei auch noch viele Werte: Zum Beispiel, dass echte Freundschaft unbezahlbar ist. Oder dass auch Außenseiter (...) faszinierende, großartige und unbedingt liebenswerte Menschen sein können. Und dass es wichtig ist, an seine Träume zu glauben und für sie zu kämpfen. (...)" (kulturmagazin kiekmo.de)

 

 

 

Dann fühle ich mich ganz wunderbar verstanden.

 

Und nun freue ich mich sehr auf meine nächsten Bücher: Der vierte Band  der Vorlesereihe bei Penguin Junior kommt im April ´22 heraus: "Fridolina Himbeerkraut - Der Müllhörnchen-Alarm", zum Lachen, Mitzittern und zum Stärken der kleinen Persönlichkeiten ab 4 Jahren. Wieder unglaublich liebevoll und detailreich sowie mit sehr coolen Farben illustriert von Sabine Sauter. Und eine weitere Bucherscheinung (ab 8) bei cbj hält der Juni `22 dann bereit - "Smilli Green und das zauberhafte Fräulein PurPur" - mit  schönen Kräuterrezepten und einem Unverpacktladen samt Gartencafé als einladendes Setting. Und für mich als Höhepunkt wird das Ganze tatsächlich illustriert von der berühmten Florentine Prechtel. So, so unfassbar schön!